lirikcinta.com
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

lirik lagu ​i pille vs. i joint (frei$til) – holy modee & morten

Loading...

[intro: morten]
ich mach’s
ich brauch’ keinen stress, nein, ich brauch eine million (brauch eine million)
sie schmeißt eine pille, ich bau ein’n und chille (bau ein’n und chille)
ich mag keine stille, komm, sag etwas, bitte (komm, sag etwas, bitte)
um runter zu kommen brauch’ ich zwei promille

[part 1: holy modee]
alles real, was ich sag, man, es gibs kein spaß (nein, man)
wenn du mich fragst (wenn du mich fragst)
läuft alles gut, was du tust, in dei’m leben machst (ja man)
sag ich dir, ja (ja man)
seit ‘n paar jahr’n sag ich jeden tag, heut’ ist mein tag (heut’ ist mein tag)
ich glaub’, heut’ ist mein tag (heut’ ist mein tag)
meine mama wusste immer aus mir wird mal was (und heute ja, ich glaube, ja)
keine zeit, um zeit zu verlier’n (nein, nein)
nur noch zeit, um money zu verdien’n (ja man)
hater nervig, fast schon wie die fliegen
die ich immer k!lle (frrrr)
keine zeit, um meine frau zu lieb’n (nein, nein)
nur noch zeit, um money zu verdien’n (ja man)
kein nine to five, nein, so mach ich’s nie wieder (nein, nein), ich work 24/7 (24/7)
denn ich will raus hier, will raus hier
alles real, kein schnitt, kein schauspiel
ja, ich brauch mehr, ja, ich brauch mehr
als ein deal von nur zehntausend, dis ‘n witz, ha-ha-ha (ha, ha, ha)
doch ich hab’ nie gela-a-a-a-acht (ich hab nie gelacht, ich hab nie gelacht), ha-ha-ha (ja)

[hook: morten]
ich brauch’ keinen stress, nein, ich brauch eine million (brauch eine million)
sie schmeißt eine pille, ich bau ein’ und chille (ich bau ein’ und chille)
ich mag keine stille, komm, sag etwas, bitte (komm, sag etwas, bitte)
um runter zu kommen, brauch’ ich zwei promille (oh ja)
ich brauch’ keinen stress, nein, ich brauch eine million (brauch eine million)
sie schmeißt eine pille, ich bau ein’ und chille (ich bau ein’ und chille)
ich mag keine stille, komm, sag etwas, bitte (sie mag keine stille, komm, sag etwas bitte)
um runter zu kommen, brauch’ ich zwei promille

[part 2: morten]
mein motiv ist lila (çüş!)
ruf lieber ein’ priester (çüş!)
mach ein exorzismus (çüş!)
denn der shit geht tief, man (çüş!)
der teufel will ein feature (çüş!)
red’ nicht über peanuts
gibt es ein himmel für ein dealer (çüş!)
fick die welt ohne pariser
oh, oh, mein stoff ist traumhaft, zieh’s dir rein (traumhaft, zieh’s dir rein)
oh, viel zu wenig angst, bin viel zu high (viel zu high)
oh, oh, oh, baby, man, baby, sag niemals nein
oh, du weißt, wie ich mein
ich platz’ ins geschäft wie ‘ne bombe
explosions-sound, wenn ich komme
immer weiter, nein, wir brauchen nie ‘ne kur
denn wir rauchen immer pur (pur)
schreib’ keine parts für die charts (charts)
ticke mein gras an die stars (stars)
mein’ arsch findest du nicht im park (park)
hab gesagt, d-ss ich’s pack, man, ich mach’s (mach’s)

[hook: morten]
ich brauch’ keinen stress, nein, ich brauch eine million (brauch eine million)
sie schmeißt eine pille, ich bau ein’ und chille (ich bau ein’ und chille)
ich mag keine stille, komm, sag etwas, bitte (komm, sag etwas, bitte)
um runter zu kommen, brauch’ ich zwei promille (oh ja)
ich brauch’ keinen stress, nein, ich brauch eine million (brauch eine million)
sie schmeißt eine pille, ich bau ein’ und chille (ich bau ein’ und chille)
ich mag keine stille, komm, sag etwas, bitte (sie mag keine stille, komm, sag etwas bitte)
um runter zu kommen, brauch’ ich zwei promille

[bridge: morten]
ich brauch’ keinen stress, nein, ich brauch eine million (brauch eine million)
sie schmeißt eine pille, ich bau ein’ und chille (ich bau ein’ und chille)
ich mag keine stille, komm, sag etwas, bitte (sie mag keine stille, komm, sag etwas, bitte)
um runter zu kommen, brauch’ ich zwei promille

[interlude: sample]
i recall you in the sea and sand
crying eyes and the reaching hand
touching spray from my brow
are you near?
where are you now?

in the choir of the ocean air
are you here? were you ever there?
in the yellow shifting sand
in a dream i held your hand

[bridge: morten]
uh, ja-ja-ja-ja-ja-ja-ja-ja-ja
ich fliege, ich fliege, ich fliege – kein bungee
ich liebe, ich liebe, ich liebe mein money
ich fliege, ich fliege, ich fliege – kein bungee
ich liebe, ich liebe, ich liebe mein money
ich fliege, ich fliege, ich fliege – kein bungee
ich liebe, ich liebe, ich liebe mein money
ich fliege, ich fliege, ich fliege – kein bungee
ich liebe, ich liebe, ich liebe mein money
ich fliege, ich fliege, ich fliege – kein bungee
ich liebe, ich liebe, ich liebe mein money
ich fliege, ich fliege, ich fliege – kein bungee
ich liebe, ich liebe, ich liebe mein money
[outro: morten]
ich liebe mein money, ich liebe – ich liebe mein money
ich liebe mein money, ich liebe— [sample]
and then the ebb tide brings a small piece of your driftwood in it’s hand
and you get washed up on the beaches of my long forgotten sand
and i go searching down the long deserted shore lines of my mind
lighting fires—