lirikcinta.com
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

lirik lagu 300 – asenblut

Loading...

beim anbruch eines sommertags
da ihre zeit verrinnt
jeder schritt schicksalsschwer
bis alsbald der sturm beginnt

der gleiche unter gleichen
edel bis zum tod
führt sie fort zum schutze
seinem volk droht not

keine zeit * für den abschied!

300 krieger geben nicht auf
für ihre freiheit nehmen sie’s in kauf
300 väter fern von zuhaus
mit ihrem schild oder darauf!

zur verteidigung nutzen sie
des landes eigenheit
der enge pass im fels
ist kaum 20 männer breit

schulter an schulter
halten sie stand
der wut von hundert völkern
gekommen aus fernem land
mit bebender erde, entlädt sich diese wut!
pfeile verdunkeln die sonne!
bevor der tag endet, vergießt ein gott sein blut!
sein heer trinkt flüsse leer!

“wand’rer kommst du nach sparta
so sag, wir lagen da!
wand’rer kommst du nach sparta
wir waren da, wie’s das gesetz befahl!”

auf dunklen pfaden führt er hinter sie
sein name: alptraum!

ephialtes, mögest du ewig leben!

300 krieger geben nicht auf
für ihre freiheit nehmen sie’s in kauf
300 väter fern von zuhaus
mit ihrem schild oder darauf!

300 krieger geben nicht auf
für ihre freiheit nehmen sie’s in kauf
300 väter fern von zuhaus
mit ihrem schild oder darauf!