lirikcinta.com
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

lirik lagu 50 songs – c arma & wanja janeva

Loading...

ich geh hundertertausend meilen für dich
schreib tausend zeilen für dich
auch wenn du mal schweigst hör ich – dir zu – hör mir zu

gib mir mein gib mir mein herz zurück
du brauchst meien liebe nicht
gib mir mein herz zurück

und wenn ein lied meine lippen verlässt
dann nur damit du liebe empfängst

heeeey du liebst mich nicht du liebst mich einfach nicht
du liebst mich nicht

wo willst du hin?
denn es macht jetzt keinen sinn (ohhh)
fortzugehen ich halt dich fest
such dich nord, ost, süd und west – um dich anzuflehen nicht fortzugehen

kommst du mit ihr
wie mit mir?
berührt sie dich
so wie ich?

mein chick is so bad so bad so bad

die da? ist es die da? (ohh)
oder die da (ohh)
ist es die da (woohh)
oder die da – die da? (aaaaa)

die ganze welt dreht sich um mich denn ich bin nur ein egoist
der mensch der mir am nächsten ist bin ich – ich bin ein egoist
bin ich, ich bin ein egoist – ein egoist

bin unter tränen eingeschlafen
bin unter tränen wieder aufgewacht

hey hey! sei nicht so hart zu dir selbst
es ist ok wenn du fällst – du fällst ich halt dich fest

bilder von dir überdauern – bis in alle zeit (yeah yeah yeah yeah yeah yeah)

herz an herz hörst du mich?
s.o.s ich liebe dich – ich und du – immer du – du und ich

und sie träumt von chicago – von chicago
irgendwo wo sie keiner kennt

und wie du wieder aussiehst löcher in der hose
und ständig dieser lärm

chill ma dein leben – chill ma dein leben
nerv mich digga geh ma bei seite und chill mal dein leben

weil ich mädchen bin – weil ich ein mädchen bin

s-xy eis mit sahne – s-xy eis banane
b-mschlakalaka b-mschalaka b-m
b-mschlakalaka b-mschalaka

du bist hamma wie du dich bewegst in deinem outfit
hamma einzigartig unglaublich
hamma weisst das du übertrieben hamma bist warum bist du nicht geblieben?

kokaina koka kokainaa

hey mr.wichtig du machst da was nicht richtig
das war ja bisschen schnell das war nicht so orginel

hör auf die stimme – hör was sie sagt
sie war immer da – komm hör auf ihren rat

so wie du bist – so wie du bist
so wie du bist – l-ss die andern sich verändern und bleib so wie du bist

bei dir kann ich ich sein
verträumt und verrückt sein
na na na na na na – hallo, lieblingsmensch!
du bist mein lieblingsmensch

du bist wie ein blume aber niemand hat es dir gesagt
hab keine sorge denn schönheit blüht im verborgenen

ich kenne nichts was so schön ist wie du
wie ich? wie du baby

wie soll ein mensch das ertragen
dich alle tage zusehen

sieh mir noch einmal in die augen baby bevor du gehst. (yeaaaah)

verdammt ich lieb dich – ich lieb dich nicht
verdammt ich brauch dich – ich bracht dich nicht

komm mit mir ins abenteuerland
auf deine eigene reise
komm mit mir ins abenteuerland
der eintritt kostet dir den verstand

dieser weg wird kein leichter sein
dieser weg wird steinig und schwer

atemlos – durch die nacht
bis ein neuer tag erwacht – erwacht

über sieben brücken musst du gehen 7 dunkle jahre überstehen
7 mal wirst du die asche – sein aber einmal auch der h-lle schein

ich bau ne stadt für dich
aus glas und gold wird stein
und jede straße die hinausführt
führt auch wieder rein
ich bau eine stadt für dich – und für mich

es sind seine straßen, von jeher
seine straßen, von den bergen bis ans meer

gib mir die hand
ich bau dir ein schloss aus sand
irgendwie, irgendwo, irgendwann

ich muss nur noch kurz die welt retten
danach flieg ich zu dir. (diiiir)

hast du etwas zeit für mich
dann singe ich ein lied fuer dich
von 99 luftballons
auf ihrem weg zum horizont

halt dich an mir fest, wenn dein leben dich zerreißt
halt dich an mir fest, wenn du nicht mehr weiter weißt

ich wär so gerne millionär
dann wär mein k-nt- niemals leer
ich wär so gerne millionär – millionen schwer

baby bitte mach dir niemehr sorgen um geld
gib mir nur deine hand ich kauf dir morgen die welt
egal wohin du willst wir fliegen um die welt
haun’ sofort wieder ab, wenn es dir hier nicht gefällt

mensch ist mensch weil er vergisst weil er verdrängt
weil er schwärmt und glaubt
sich anlehnt und vertraut
weil er lacht weil er lebt
du fehlst

du bist mein stern
bist für mich der sonnenschein
von nah ob fern
ich werde immer bei dir sein

da oben ist ein neuer stern (yeah yeah yeah yeah)
wir – wir bleiben wach
wir – wir bleiben wach
wir bleiben wach bis die wolken wieder lila sind
wir bleiben wach bis die wolken wieder lila sind

mfg mit freundlichen grüßen, die welt liegt uns zu füßen
denn wir stehen drauf, wir gehen drauf, für ein leben voller schall und rauch
bevor wir fallen, fallen wir lieber auf

auf dieses leben
auf den moment
der immer bleibt

ja, ich weiß, es war ‘ne geile zeit
uns war kein weg zu weit – du fehlst hier

es gibt nichts was mich hält
aure revoir aure revoir – aure revoir

bye bye, bye bye meine liebe des lebens
und ja, wir beide werden uns nie wieder sehen
kann schon sein, d-ss man sich im leben zweimal begegnet

symphonie
und jetzt wird es still um uns
denn wir stehn hier im regen haben uns nichts mehr zu geben
und es ist besser wenn du gehst