lirikcinta.com
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

lirik lagu 03 masken (old habits version) – jaw

Loading...

[hook: jaw]
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt

[part 1: jaw]
eine maske aufzusetzen
bedeutet deine haut zu retten
sie lässt traurige augen lächeln
lässt dich aufrecht gehn und lauter sprechen
sie sichert dir den schutz, die geborgenheit
und lässt es nicht zu, d-ss dich ein schädliches wort erreicht
sie wird alles, was du denkst, filtern und dich auf ‘ne andere ebene bring’n
sie macht dich menschlicher
sie bringt etwas kontrolle in deine welt
denn so kriegst du dich nich in die wolle mit dieser welt
deine maske lässt dich mit menschen verkehr’n
die du tief in deinem innern unendlich verehrst
mit ihrer hilfe musst du niemand verletzen
und kannst menschen sätze ersparen, die sie niemals vergessen
masken werden weiter unser leben bestimm’n
denn mit ihnen verstehn wir uns blind

[hook: jaw]
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt

[part 2: maeckes]
eine maske aufzusetzen
bedeutet nicht herauszustechen
unsicherheit, wut und trauer stecken
im safe hinter deinem dauerlächeln
mist schichtet sich mannshoch zur kathedrale
mensch – m-ssenware, rationale apparate in der maskerade
dadurch angstfrei leben
der duft verfliegt immer so schnell, doch der gestank bleibt kleben
zw-ngsneurosen blüh’n eh am besten
in von hecken umgebenen gärten, in denen sie keiner seh’n kann
so leben wir in ‘ner musterhaussiedlung
nach einfachem plot mit kaputten schauspielern
jede antwort, jedes bild, jeder gedanke perfekt
solang man sich ganz weit weg in distanzen versteckt
woll’n uns nicht länger bemüh’n
hilfst du mir kurz mit dem reißverschluss von meinem menschenkostüm?

[hook: jaw]
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt

[part 3: jaw]
eine maske aufzusetzen
bedeutet dich auszuwechseln
dich hinter deiner haut verstecken
und nich mit all deinen facetten aus dir auszubrechen
sie bedeutet isolation und distanz
und errichtet für dein wesen ‘ne provisorische wand
sie zensiert deine gedanken und taten
und reduziert dich auf das, was die andern erwarten
du verlierst bei mangelhafter kontrolle dich selbst
bis in dir auch die strahlendste deiner sonnen zerfällt
sie macht dich vorübergehend zu dem, der du gerne wärst
doch umso mehr du bist, wer du wärst, wird dein herz beschwert
sie macht dich zum heuchler in not
und holt dir jede menge ungewollter freunde ins boot
doch was mit der welt p-ssiert, wenn wir die masken absetzen
lässt sich beim besten willen nicht abschätzen

[hook: jaw]
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt
wir tragen die masken am tag
und fallen abends ohne kraft in den schlaf
und ob schwach oder stark
wir halten unsre lasten getarnt