lirikcinta.com
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 #

lirik lagu vollnarkose – marie bothmer

Loading...

[songtext zu “vollnarkose”]

[refrain]
herz taub, vollnarkose
im morgengrauen allein durch die stadt
herbstlaub unter der sohle
alles blei, alles um mich verblasst
die synapsen verklebt, ich werd’ langsam wach
es tut wieder weh denn der rausch lässt nach, ja
herz taub, vollnarkose
(herz taub, vollnarkose)
[strophe 1]
pfützen voller regen
laufe durch, will mein spiegelbild zertreten
denn ich will, denn ich will’s nicht mehr sehen
hab’ geweint, oh wie praktisch, es regnet
oh wie praktisch der regen
kleiner raum voller menschen
will nicht mehr neben dir sitzen
man wie soll ich’s ertragen
ohne anästhesisten

[refrain]
herz taub, vollnarkose
im morgengrauen allein durch die stadt
herbstlaub unter der sohle
alles blei, alles um mich verblasst
herz taub, vollnarkose
im morgengrauen allein durch die stadt
herbstlaub unter der sohle
alles blei, alles um mich verblasst
die synapsen verklebt, ich werd’ langsam wach
es tut wieder weh denn der rausch lässt nach, ja
herz taub, vollnarkose
(herz taub, vollnarkose)

[strophe 2]
auf meinem weg weg von dir
fühlt sich an als könnt’ ich nur verlieren
als würd’ ich auf stacheldraht balancieren
komm nur weiter wenn ich schmerz ignorier’
reklamen in den straßen flimmern, meine sicht ist verschwommen
schau’ zu lange hin, fühl’ mich wie in trance
das hier ist ‘n albtraum, bitte weck mich auf, bitte weck mich auf
[refrain]
herz taub, vollnarkose
im morgengrauen allein durch die stadt
herbstlaub unter der sohle
alles blei, alles um mich verblasst
die synapsen verklebt, ich werd’ langsam wach
es tut wieder weh denn der rausch lässt nach, ja
herz taub, vollnarkose
(herz taub, vollnarkose)